Freitag, 14. März 2014

Hauseinblicke

Nun möchte ich euch einmal in unser Wohnzimmer mitnehmen. Sicher hat sich die/der Ein- oder Andere schon gefragt, wie es da wohl aussieht.


Wenn ich auf dem Sofa sitze, habe ich den Blick nach gegenüber. An diese Wand kommt irgendwann einmal ein Ofen - jedenfalls stelle ich mir das so vor. Das Bild ist von meiner Mutter, die Skulptur am Boden von meinem Vater.


Und so sieht´s Sofaplätzchen aus. Das Bild kennt ihr ja noch aus der alten Wohnung, das ist von meinem Bruder.  Der geniale Couchtisch ist von "Die Holzschneider"aus einem geräucherten Eichenstamm gemacht. Den Kronleuchter haben wir auch in einem Antiquitäten-Mixladen...


Auf der Fensterbank seht ihr auch noch eine kleine Skulptur, die hat auch mein Bruder gemacht.


Und hier gibt es noch einen Blick auf meine "Ahnengallerie". Die meisten Rahmen habe ich auf verschiedenen Flohmärkten ergattert, es sind aber auch ein paar neue dabei. Die Kommode links haben wir aus einer Brockenstube.
Unschwer zu erkennen, dass ich aus einer Künstlerfamilie komme, da habe ich es einfach, an original Kunstwerke zu kommen ;-)
So viel für heute. Demnächst werde ich euch dann mal noch in meinen kleinen Garten mitnehmen...

Kommentare:

  1. das sieht ja echt toll aus. Bin mal gespannt auf Euer Haus wenn ich es im Original sehe.

    GLG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Total gemütlich :) Da würde ich mich auch wohl fühlen
    glG
    Nicole

    AntwortenLöschen