Sonntag, 29. November 2009

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt...


Mein gestern gebundener Adventskranz zum hängen ist soeben von der Decke gefallen, weil meine Konstruktion mit einem Karabinerhaken für Schlüsselanhänger nicht stand hielt - der Karabiner ist gebrochen. Nun muss ich eben eine andere Möglichkeit finden.
Falls ihr euch fragt, warum bei uns alle Kerzen schon angebrannt sind, dann kann ich euch sagen, dass es sozusagen "Recyclingkerzen" sind. Wir hatten solche Kerzen vor 2 1/2 Jahren an unserer Hochzeit auf allen Tischen stehen, nun haben wir wohl für die nächsten 10 Jahre noch Stumpenkerzen... (mein Mann ist gegen neue).

Kommentare:

  1. Ich finde die Recyclingsache prima! EUch auch einen schönen 1. Advent.

    Da mir der Kranz auch schon einmal von der Decke geknallt ist habe ich mir dieses Jahr eine Konstruktion veleistet - der fällt nicht mehr runter, vorher stürzt das Haus drumrum ein ;-)

    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe solchen Pragmatismus, daher sind mir die angebrannten Kerzen gar nicht aufgefallen.
    Hier ist noch überhaupt nichts geschmückt, denn ich wurde vom 1.Advent völlig überrascht....

    AntwortenLöschen
  3. ach, das mit den kerzen find ich nicht schlimm. ich glaub es wär mir nicht mal aufgefallen ;)

    schade, dass die konstruktion den schicken kranz nicht gehalten hat, aber ihr findet sicher ne gute lösung...


    eine schöne woche wünscht tina

    AntwortenLöschen
  4. in unserem kerzenschränkchen sind 80% auch bereits angebrannt.
    sehr schön. und schlicht. wie hier :-)

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns brennen immer alle 4 Kerzen, damit die Krippe ordentlich dreht ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Huhu, ein schöner Kranz ... und psst ich nutze unsere Kerzen schon das dritte jahr - die waren so riesig!
    VlG Anke

    AntwortenLöschen