Freitag, 23. Juli 2010

Ein Taufkleid


Für die Taufe der Tochter einer sehr lieben Freundin habe ich dieses Kleid nähen dürfen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und es gefällt mir total gut. So gut, dass ich ein bisschen Wehmut verspürt habe, es abzugeben. Das passeirt mir eigentlich nicht mehr sehr oft.
Für uns brauchen wir keines, denn es gibt ein Erbstück.

Kommentare:

  1. Wirklich ein wunderschönes Kleid!!!
    Ich habe neulich auch ein Taufkleid für Freunde genäht und konnte mich nur schwer trennen... Zumal ich für unsere Kinder kein Taufkleid nähen mußte, weil es ein Erbstück gab...

    LG, Karen

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön. Bei mir ist es auch so. es gibt ein erbsück, also habe ich noch keins genäht. LG Judith

    AntwortenLöschen
  3. Schön!!! Ich habe den Auftrag bekommen eines zu nähen, deshalb würde mich interessieren was du für einen Schnitt gewählt hast? Dankeschön!
    lg
    luna

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist so wunderschön!
    Bei uns wird es keine Taufe geben - eigentlich schade, wenn man sieht, was es für hübsche Kleidchen gibt!

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank!
    @ sewme: es ist der Empirchen-Schnitt von Smila gewesen, da habe ich einfach den Rock länger gemacht :-)

    AntwortenLöschen