Sonntag, 5. Februar 2012

Wohnungskosmetik

Ich habe ja schon angedeutet, dass ich mich in der letzten Woche mit was anderem als Nähen beschäftigt habe, und zwar mit der Umgestaltung unseres Wohnzimmers. Zum einen wohnen wir jetzt genau 6 Jahre hier, so dass etwas Veränderung mal wieder nötig war (das war jetzt aber nicht die erste), zum anderen haben wir nur 3 Zimmer zu dritt, von denen eins Arbeitszimmer sein muss, d. h., unsere Tochter hat bisher kein eigenes Zimmer. Daher wollte ich ihr einen Platz im Wohnzimmer einrichten, der ganz ihrer ist. Nun ist er (fast) fertig und wird schon rege genutzt. Ich finde ihn selbst ganz gemütlich!


(Die Ikone am Kamin ist ein Urlaubsmitbringsel aus Bulgarien vor 15 Jahren; da man die im orthodoxen Glauben in die rechte hintere Raumecke hängt, hängt sie nun da, auch wenn wir nicht speziell religiös sind)

In "unserem" Wohnzimmer habe ich eine Wand grün gestrichen und einen neuen Teppich besorgt, was auch schon einiges ausmacht. Wir fühlen uns auf jeden Fall sehr wohl in unserem neuen Wohnzimmer. Das Bild ist von meiner Mutter (ich entstamme einer Künstlerfamilie, wen das mehr interressiert, der hann HIER gucken).




Auch die anderen Räume könnten einen neuen Anstrich vertragen, aber fürs erste habe ich genug. Aber kommt Zet, kommt vielleicht auch wieder die Lust für Malerarbeiten. Im Fluhr wäre es nicht ganz so viel Arbeit, da der kaum Möbel hat und daher nicht allz viel geräumt und abgedeckt werden müsste.

Kommentare:

  1. Wunderschön. Da würde ich mich auch wohlfühlen!
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön!! Ich kenne dies WELBESTE Couch, hatten wir auch mal :)
    ja ja die orthodoxen hier :)
    liebste Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir sehr gut. Vor allem die grüne Wand.
    Ich mußte mich ja hier grad durchsetzen, was die Farbe grün angeht.
    Aber erfolgreich :-)
    Die Ecke für Deine Tochter ist schön geworden, da mag sie bestimmt gerne drin spielen.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  4. Ui...warst Du fleißig...ist sehr schön geworden :)
    Bei mir ist es grad - wie Du bestimmt schon bemerkt hast sehr ruhig. Die Krankheiten geben sich hier die Hand aber jetzt ist Schluss damit, jawoll :)
    herzliche Grüße aus dem Allgäu!
    Nicole

    AntwortenLöschen