Samstag, 26. Januar 2013

Nino will auswandern

Irgendwie bin ich jetzt so richtig im Puppenfieber. Es macht einfach Spaß, solche kleinen Spielgefährten zu nähen und sie dann noch einzukleiden. Meine Tochter hat ihm wieder einen Namen gegeben.

Nino: ca. 40 cm groß, Haare aus Mohailgarn, gestopft mit Schafwolle
  Nino wird im Februar nach Australien auswandern, denn meine Schwiegermutter fliegt zu meiner Schwägerin und ihrer Familie. Da der kleine Sohn meiner Schwägerin im Mai 2 Jahre alt wird, dachte ich mir, dass so ein Püppchen vielleicht genau das Richtige für ihn ist - ich bin ja eh der Meinung, dass Jungs auch eine Puppe haben sollten, denn auch sie sollten die Möglichkeit haben, das "alltägliche Leben" nachzuspielen. Mit einem Bagger geht das nur bedingt ;-)


Bis jetzt hat Nino ein Shirt, eine Latzhose und Socken bekommen. Wenn er noch weitere Klamotten bekommt, zeige ich ihn natürlich nochmal mit diesen an.

Kommentare:

  1. Er hat was von Dir ;) Tolle Geburtstagsgeschenk fuer ein Junge.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das stimmt. Irgendwie ist das immer so bei den Puppen, die man selbst macht.

    AntwortenLöschen