Montag, 5. April 2010

Frohe Ostern!

Das erste Ostern, an dem man selber Eier suchen kann!

Nachdem wir am Samstag erst Moos für das Osternest im Wald gesammelt und die Quelle, die bei meinen Eltern in der Nähe direkt aus dem Boden sprudelt präpariert hatten, wurde das Nest im Garten gebaut.
Am Ostersonntag vor Sonnenaufgang - also in der Morgendämmerung und unter Vogelgezwitscher - gingen wir schweigend (das Kleinkind fröhlich plappernd) das Osterwasser holen. Nach der anschließenden Morgentoilette gingen wir in den Garten, um zu schauen, ob der Osterhase da war:


Und - siehe da - er war da und brachte (selbstgedrehte und verpackte) Fruchtschnittcheneier, Hühnereier und natürlich auch die unvermeidbaren Schokoeier...



Schön war´s!
Am Nachmittag noch bei den anderen Großeltern, der Osterhase war wirklich fleißig!

Kommentare:

  1. Hi Pine !!

    Das Osternestchen suchen macht wieder totalen Spaß wenn man Kinder hat..!!
    Süß sind deine Bilder...!

    DArf ich dich bei der Gelegenheit auch gleich fragen, wo du dein Leder für die Puschen bestellst?!
    Meine SchwieMu macht Taschen selbst, bisher nur in brauntönen, möchte aber etwas buntere auch herstellen. Ich habe ohne Erfolg im Internet eine Seite gesucht... kann mich aber erinnern, dass du in deinem Blog bereits mal erwähnt hast, wo du bestellst....

    Danke dir vorab für deinen Tipp..!
    glg aus wien, melanie

    AntwortenLöschen
  2. http://www.leder-stoff-design.de/
    hier bekomme ich mein Leder her.
    Viele Grüße
    Pine

    AntwortenLöschen
  3. Danke dir vielmals !

    Ich werde es gleich weiterleiten.
    schöne woche, lg melanie

    AntwortenLöschen