Samstag, 28. Mai 2011

Eine Lederhose für den Waldkindergarten




war schon lange auf meiner Liste. Ich weiß nicht so recht, warum ich mich da nicht herangetraut habe, denn im Endeffekt war´s unspektakulär. Abgesehen vom anderen Material, war´s eben einfach eine Hose, die ich nähen musste ;-) Und weil ich es nicht lassen kann, die Dinge zu verhübschen, musste auch noch ein Fliegenpilz auf den Popo.


Und in der Erdbeer-Hauptseison noch ein Paar in lila.


Und zu guter letzt durfte ich noch ein Paar winziger Taufpuschen machen. Es ist schwer, die Größe richtig rüberzubringen, daher habe ich meine Hand mit auf dem Bild, aber irgendwie kommt´s trotzdem nicht so recht rüber...

Kommentare:

  1. Wow, da hätte ich aber auch Respekt, vor dem Nähen so einer Lederhose. Obwohl du im Prinzip Recht hast. Ist halt auch nur ´ne Hose und du hast ja auch Erfahrung mit dem Material Leder. Die Taufpuschen sind total süß und die erdbeerigen erst ;)
    LG LeNa

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    wie wunderbar, die Schühchen sind hier angekommen und sie passen perfekt. Es ist nach vorne ein wenig Luft - genauso, wie es sein soll. Sie sehen einfach sooooo süß aus. Die Erdbeermaus hat sie heute schon den ganzen Nachmittag getragen und sie blieben auch schön am Fuß. Ich freu mich so, dass sie noch rechtzeitig gekommen sind und mit in den Urlaub fahren können und dass du so lieb warst, sie noch einmal passend zu nähen *Drück dich*
    Ich habe sie auch schon fotografiert und werde sie später noch im Blog posten. Zur Zeit muss ich leider gerade den Akku vom Fotoapparat aufladen. Der hat gerade schlappgemacht und ich habe die Bilder noch nicht auf dem Laptop.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen