Mittwoch, 27. Mai 2009

Erdbeeren


Ich habe seit dieser Woche einen kleinen Job auf einem Obsthof. Das ist zwar nicht besonders lukrativ, aber ich komme ein bisschen raus und es macht mir größtenteils auch Spaß.
Heute morgen um 6.00 ging es auf´s Erdbeerfeld... mal ganz abgesehen von der Uhrzeit ist Erdbeerpflücken echt ein Knochenjob. Mir tut nach diesen zwei Stunden nahezu alles weh vom Bücken, Hocken, Knien, Zupfen. Ich muss ehrlich sagen, dass Erdbeeren viel viel teurer sein müssten, wenn man bedenkt, wieviel Arbeit und Schinderei dahinter steckt (und Pflücken ist ja nur ein Teil dessen, was im Vorfeld alles gemacht werden damit gemacht werden muss).
Das wollte ich euch nur mal erzählt haben (für den Fall, dass jemand 2,-€ zu teuer für 500g findet).

Kommentare:

  1. pine... "ich ziehe meinen hut"... das ist knochenarbeit... ja! ich bin beeinduckt das du das machst....

    AntwortenLöschen
  2. ich auch ...ich könnte es nicht und habe grossen respekt vor jedem der das macht genauso spargelstechen...naja ich hoffe du darfst auch mal naschen an den leckeren erdbeeren?!

    AntwortenLöschen