Dienstag, 22. Dezember 2009

Die letzten beiden Weihnachtsgeschenke

sind nun auch endlich fertig geworden. Mein Ziel war es, bis Dienstag (heute) alles fertig zu haben, und ich bin total froh, dass ich das geschafft habe!

Eben fertig geworden: die Puschen für meine Schwägerin. Das sind mit Abstand die aufwändigsten gewesen, und wenn sie nicht so groß wären, hätte auch nicht so viel drauf gepasst ;-) Sollte ich solch nochmal machen müssen, werde ich horrende Summen dafür verlangen *g*



Gestern Abend wurden die Puschen für den Freund meiner Schwester fertig. Er ist Pilot und fliegt solche süßen Maschinchen:

Und zu guter letzt habe ich noch Linzer gebacken. Eine große, eine kleinere und eine mini-Linzer


Nun bleiben die unangenehmen Arbeiten wie Aufräumen und Putzen, damit dann der Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt werden kann und das Christkind kommen kann. Mein Papa hat uns früher immer damit für´s Aufräumen vor Weihnachten geködert, dass er gesagt hat, dass das Christkind sonst vorbei fliegt, weil es denkt, hier sei eine Müllhalde.

Kommentare:

  1. Du bist eine unglaubliche Puschenkünstler - ich bin beeindruckt!!! Fantastisch!!

    Wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest - jetzt wo alle Aufträge erledigt sind! :-)

    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, Pine, Du warst aber fleissig! Da kann ich nur verschämt den Hut ziehen, aber Zähne bekommen scheint für kleine Kinder nicht zu funktionieren, ohne auf Mama zu wohnen.
    Daher habe ich NICHTS geschafft.
    Trotzdem ein wunderschönes Weihnachtsfest und Tragefotos von den Puschen, die wir fast täglich anziehen, schicke ich auch irgendwann nochmal.

    Liebe Grüße,

    Michelle

    AntwortenLöschen